Drucken

Mit einer Finissage und Preisverleihung wird der 23. Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf zu Ende gehen.

Acht Wochen lang waren dreidimensionale Werke von Sascha Boldt, Jens Grundschock, Nicole Jänes, Ulrich Jung, Dieter Oehm, Katrin Paul, Wanda Pratschke, Tanja Röder, Petra Scheibe Teplitz und Maximilian Verhas im Bürgerpark ausgestellt. Begleitet wurde die Ausstellung von einer Reihe Veranstaltungen mit Musik, Lesungen und Führungen.

Die Organisatoren Kommunale Galerie mit dem Förderverein Skulpturenpark und Kommunale Galerie Mörfelden-Walldorf e. V. sowie das Sport- und Kulturamt der Stadt Mörfelden-Walldorf freuen sich, dass die Finissage der Open-Air-Ausstellung unter Einhaltung eines für den Außenraum entwickelten Hygienekonzepts stattfinden kann.

Zur Verleihung kommt der Otto Schaffner-Preis. Es handelt sich dabei um den nach dem 2019 verstorbenen Initiator des Skulpturenparks benannten Jurypreis. Außerdem hatten die Besucher und Besucherinnen während der Laufzeit der Ausstellung die Möglichkeit, für eine künstlerische Position zu stimmen. Dieser Publikumspreis wird ebenfalls am Sonntag vergeben.

Es sprechen Landrat Thomas Will und Kulturdezernent Dr. Achim Sibeth. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Ako Karim.

Termin und Ort: Sonntag, den 29. August 2021 um 11:00 Uhr; Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße, Treffpunkt zur Registrierung ist das Bürgerhaus