Mörfelden-Walldorf richtet dieses Jahr den 23. Skulpturenpark aus. Viele der früher dort ausgestellten Werke sind bei uns "heimisch” geworden und schmücken hier seither Plätze, Kreuzungen, Kreisel und Wege. Nach Rottweil weit vor Berlin ist unsere Stadt die Gemeinde mit der zweithöchsten Dichte von Skulpturen im öffentlichen Raum im Verhältnis zur Einwohnerzahl. Wir finden, diese Kunstwerke haben Beachtung verdient und veranstalten auch dieses Jahr eine Fahrradkunstführung zu 14 Werken in unserer Kommune.

Treffpunkt ist das Bürgerhaus Mörfelden zur Registrierung. Wir radeln nun zum Kreisel an der Bahn. Dort steht die große Kugel "gegen den Strich" von Astrid Summa. Am Bahnhof Mörfelden sehen wir Achim Schrötelers "Drehung 113°" und das "große Tor" von Felix Rombach. Weiter geht es auf dem autofreien Weg Richtung Walldorf zu Filipe Mirantes "Lebenslinien". Auf dem weiteren Weg passieren wir die "Tänzerinnen" von Gil Bucholz. Am Walldorfer Bahnhof stehen Robert Kögels "TEP" und die  "Dreiecksfaltungen" von Günther Wagner. Wir wenden uns jetzt wieder Richtung Mörfelden. Am Waldrand hinter dem Vitrollesring sehen wir den "Lochstein" von Kubbach und Kropp, Alf Bekers "K" und "drei Säulen" von Herbert Mehler. Weiter am Vitrollesring erreichen wir den "Himmelsstein" von Rudolf Kaltenbach. Über den Bahnhof Mörfelden kehren wir zurück zum Bürgerhaus Mörfelden. Dort warten der "Lauscher" von Roger Rigorth, die Arbeit "Balancespiel" von Ortrud Sturm und die Skulptur "Verschwunden aber nicht vergessen" von Gerhard Schweitzer auf uns.

Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Wer möchte, kann im 5 Min. von hier entfernten Gartenlokal Goldener Apfel mit uns die Tour bei einem kühlen Getränk ausklingen lassen. Bitte nehmen Sie genügend Trinkwasser mit. Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie müssen wir leider auf eine Anmeldung bestehen. Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06105-938206. Die Teilnahme ist frei.

Mit: Gabi Jancke

Termin und Ort: Donnerstag, den 8. Juli 2021, 18:00 Uhr; Bürgerhaus Mörfelden