Vita

1942 in Worms zur Welt gekommen
Humanistisches Gymnasium, Ausbildung in Metallgestaltung, Silberschmieden und Holzverarbeitung im Bereich der Innenarchitektur
Zeichenakademie Hanau; Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd; Design und Bildhauerei; Studienaufenthalt in einem skandinavischen Atelier
seit 1970 selbständig
umfangreiches Spektrum vielfältiger, zuweilen abenteuerlicher Gestaltungsaufträge, Neuentwicklung im Bereich kinetischer Kunst; TV-Präsentation seiner neuen Projekte im Bereich der kinetischen Kunst; Filmische Dokumentation seiner kinetischen Skulpturen
lebt und arbeitet in Ladenburg

Skulpturen in Mörfelden-Walldorf

"Skybird", Rathaus Walldorf

Skulpturen im Öffentlichen Raum

Bundesgartenschau Mannheim, Wellenspiel und kinetische Schnecke
Mainz, Mobile Moguntinum
Sydney, Projektierung einer kinetischen Brücke
Kunstpfad Ulm, "Baum der Erkenntnis"
Conrad-Umwelt-Preis, "Idee vom Fliegen"
Klinikum Hanau, "Im Sternzeichen des Dädalus"
Donauufer Ulm, "Hommage an Berblinger"
Frankfurter Westend, "Aktienbaum"
Bankareal Heppenheim, Vier Windskulpturen
Leipzig, "Hommage an Johann Sebastian", Gestaltung eines Straßenzuges
Gendarmenmarkt Berlin, "Arte continuo", Gebäude von Heinz Tesar
Wiesloch, Verkehrs - Kreisel
Husum, "Seezeichen"
Hof, 3-teilige Skulptureninstallation auf einer Insel im See
Düsseldof/Langenfeld Firma Octapharma, 3-teilige Scheibenkinetik als Wandgestaltung
Mörfelden-Walldorf, Rathaus Walldorf, "Skybird"
Heidelberg Landratsamt, Skulptur aus mehreren ineinander schwebenden Reifen
Walldorf (Baden), Verkehrs - Kreisel
Heidelberg Firma Wild, 8-teilige Wasserskupltur
Ladenburg Baumschule Huben, Landmarke
Reinhessischer Skulpturenweg, "Dädalus", zwei Windskulpturen